mikolajn/shutterstock.com
Freizeit

Legendäre Bond-Uhren: Uhrenmodelle aus beliebten Bond-Filmen

Fans der Filmklassiker um den Agenten James Bond sind bekannt für ihren Blick für Details und ein solches Filmdetail ist die wechselnde Armbanduhr am Handgelenk von Agent 007. In welchen Filmen Bond welche Herrenuhr getragen hat, das erfährt man in diesem Artikel.

Bekannte Uhren aus Bond-Filmen

Wer selbst eine der bekannten Bond-Uhren für seine Uhrensammlung oder als Zeitanzeiger für besondere Anlässe haben möchte, der kann einige der bekannten Modelle übrigens noch heute käuflich erwerben. Eine Auswahl der von Agent 007 getragenen Uhrenmodelle ist bei Chrono24 erhältlich.

Liebesgrüße aus Moskau: Rolex Submariner

Im Jahr 1963 lief der zweite Bond-Film in den Kinos unter dem Titel Liebesgrüße aus Moskau an. In einigen Filmszenen fällt die Submariner aus dem Hause Rolex ins Auge. Ihr markantes Design hat dieses Modell zur Kultuhr der Bond-Welt gemacht.

Thunderball: Breitling-Uhren

Im 1965 erschienenen vierten Bond-Film Thunderball trägt Bond gleich zwei Modelle des Uhrenherstellers Breitling. Zu sehen sind sowohl die Navitimer als auch die Top Time von Breitling. Beide Modelle sind inzwischen Klassiker und beliebte Sammlerstücke.

Im Geheimdienst Ihrer Majestät: Rolex

Der Uhrenhersteller Rolex durfte den Agenten 007 im sechsten Teil der Filmreihe von 1969 ausstatten. Die Rede ist vom Film Im Geheimdienst Ihrer Majestät, in dem die legendäre Rolex Submariner zu sehen ist.

Der Morgen stirbt nie: Omega

In den zwischen 1997 und 2002 erschienenen Filmen Der Morgen stirbt nie, Die Welt ist nicht genug und Stirb an einem anderen Tag trägt Agent 007 die Seamaster Diver 300M von Omega.

Casino Royale: Gleich zwei Omega-Uhren

Nur selten spielen in einem Bond-Film gleich mehrere Uhren eine Rolle. Im Falle des Filmklassikers Casino Royale aus dem Jahr 2006 ist das jedoch der Fall. James Bond trug hierin abwechselnd die Seamaster Diver 300M und die Co-Axial Semaster Diver 300M. Beide Uhrenmodelle stammen von Omega.

Skyfall und Ein Quantum Trost: Planet Ocean 600M

Als im Jahr 2012 der damals neueste Bond-Streifen Skyfall ins Kino kam, wurde auch das neue Uhrenmodell des Bond-Darstellers mit Spannung erwartet. In diesem Kinoklassiker trug Bond eine Planet Ocean 600M von Omega und damit das gleiche Modell wie bereits im Vorgängerfilm Ein Quantum Trost. Entwickelt wurde diese Uhr ursprünglich vor allem für Taucher, denn sie ist bis 600 Meter Tiefe wasserdicht.

Spectre: Omega Seamaster 300

Im 24. Teil der Bond-Filmreihe mit dem Titel Spectre ist erneut ein Uhrenmodell aus dem Hause Omega zu sehen: die Seamaster 300. Die ersten Modelle dieses Uhrenklassikers erschienen bereits vor mehr als 50 Jahren, wodurch die Seamaster 300 unter Uhrensammlern in aller Munde ist.

Ähnliche Beiträge

Stricknadeln für alle Strickarbeiten: Welche Nadel ist die richtige?

Barbara Meisinger

Senioren und das Internet: Hilfreiche Tipps für Einsteiger

Barbara Meisinger

Social Media: Nützliches Wissen für Großeltern

Barbara Meisinger