fizkes/shutterstock.com
Finanzen

Tipps für Senioren: Kredit online beantragen und Zeit sparen

Es kann viele Gründe geben, einen Sofortkredit oder einen Blitzkredit zu beantragen. Oftmals spielen finanzielle Engpässe oder der Wunsch eine Rolle, kurzfristige Anschaffungen zu tätigen. Der Sofortkredit ist eine gute Alternative zum Dispokredit auf dem Girokonto. Dort sind die Zinsen in der Regel deutlich höher und liegen nicht selten im zweistelligen Bereich. Das ist bei einem Online-Kredit anders. Hier können Sie erhebliche Kosten sparen. Vergleichen Sie die Angebote und entscheiden Sie sich dann für den Kredit, der Ihren Bedürfnissen am meisten entspricht.

Sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen und den Antrag vollständig ausgefüllt haben, dauert es nur wenige Stunden, bis der Sofortkredit Ihrem Konto gutgeschrieben wird. So ist bei manchen Anbietern die Auszahlung sogar heute möglich. Nun können Sie das Geld wie geplant verwenden und können anschließend den Kredit in festen monatlichen Raten über eine genau definierte Laufzeit zurückzahlen. Was einen Sofortkredit oder einen Blitzkredit auszeichnet und was es bei der Antragstellung zu beachten gilt, soll im Folgenden erläutert werden.

Vergleichen – Angebot wählen – Geld erhalten

Suchen Sie einen Onlinekredit, sollten Sie zuerst die Angebote vergleichen. Dazu können Sie ein Online-Vergleichsportal nutzen. Das hat den Vorteil, dass Sie einen allgemeinen Überblick bekommen und dass Sie sich direkt im Anschluss für das beste Angebot entscheiden können. Für die Antragstellung werden einige persönliche Angaben, der Personalausweis und der Nachweis eines Arbeitsvertrages oder des Rentenbezuges benötigt. Schließlich möchte der Kreditgeber wissen, ob Sie finanziell in der Lage sind, die vereinbarten Kreditraten über einen längeren Zeitraum regelmäßig und pünktlich zu zahlen.

Außerdem spielt die Schufa Auskunft eine wichtige Rolle. Sie wird immer angefordert, wenn Sie einen Kreditantrag stellen. Ihre persönliche Identität können Sie bequem per Video-Ident nachweisen. Ist alles in Ordnung, wird Ihnen das Geld sofort überwiesen. So können Sie in den allermeisten Fällen noch am gleichen Tag über Ihren Kredit verfügen.

Kreditangebote vergleichen

Ein Online-Kreditvergleich dauert maximal wenige Minuten und ist völlig kostenlos und unverbindlich. Sie können einen Kreditrechner nutzen oder ein persönliches Angebot anfordern. Letzteres ist immer empfehlenswert und ebenfalls kostenlos. Für ein persönliches Angebot geben Sie die gewünschte Laufzeit, die Kreditsumme, die monatliche Rate und eventuell den Verwendungszweck ein. Außerdem werden einige persönliche Angaben erfragt. Haben Sie alle Daten vollständig eingegeben, können Sie direkt Ihre persönlichen Angebote online bekommen. Zwischen diesen Angeboten können Sie dann den Kredit auswählen, den Sie beantragen möchten. Ein Link zum Antrag ist gesetzt, sodass Sie viel Zeit sparen können.

Kreditantrag online stellen

Sobald Sie sich entschieden haben, können Sie den Kreditantrag stellen. Füllen Sie das Online-Formular aus, laden Sie die geforderten Unterlagen hoch und weisen Sie Ihre persönliche Identität mittels Video-Ident-Verfahren nach. Um Formulare wie Rentenbescheide oder Arbeitsverträge hochladen zu können, benötigen Sie einen Scanner oder eine App auf Ihrem Smartphone. Für das Video-Ident-Verfahren ist eine Kamera auf Ihrem Smartphone oder eine Webcam auf Ihrem PC oder Laptop notwendig. Halten Sie für das Video-Ident-Verfahren Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass bereit.

Das Verfahren ist einfach und kann innerhalb von wenigen Augenblicken abgeschlossen sein. Stehen dem Kreditgeber alle Unterlagen zur Verfügung, wird er einen Kontenblick durchführen und eine Schufa Auskunft anfordern. Dazu müssen Sie im Rahmen der Kreditantragstellung Ihre Zustimmung erteilen. Das Ergebnis liegt bereits nach wenigen Sekunden vor. Ist alles in Ordnung, erhalten Sie die Bewilligung und der Kredit wird Ihnen umgehend ausgezahlt. Dazu benötigen Sie ein Girokonto bei einer in Deutschland ansässigen Bank.

Voraussetzungen für einen Online Sofortkredit

Die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme sind ähnlich wie bei vielen anderen Krediten. Das bedeutet, dass Ihnen der Kreditgeber nur Geld verleihen wird, wenn er sich sicher ist, dass Sie das Geld wieder ordnungsgemäß zurückzahlen kann. Außerdem muss Ihre persönliche Identität einwandfrei festgestellt werden.

Die grundlegende Voraussetzung für eine Kreditaufnahme ist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie die volle Geschäftsfähigkeit. Sie müssen Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und dort auch über ein Girokonto verfügen. Viele Banken vergeben ihre Kredite nur an Personen, die ein regelmäßiges und langfristig gesichertes monatliches Einkommen vorweisen können. Das kann entweder in Form eines unbefristeten Arbeitsvertrages oder eines Renten- beziehungsweise Pensionsbescheides geschehen. Halten Sie diese Unterlagen bereit und laden Sie sie im Rahmen der Kreditantragstellung hoch.

Um die Schufa Auskunft müssen Sie sich nicht selbst kümmern, sondern nur Ihre Zustimmung geben, dass der Kreditgeber Einsicht nehmen darf. Alles weitere wird er dann in die Wege leiten. Es dürfen keine negativen Schufa Einträge vorhanden sein. Sie entstehen nicht nur, wenn hohe Schulden vorhanden sind oder eine Insolvenz droht, sondern auch schon bei nicht eingehaltenen Zahlungsverpflichtungen gegenüber Lieferanten, Banken oder anderen Gläubigern. Haben Sie immer alles pünktlich und vollständig bezahlt, müssen Sie sich an diesem Punkt keine Sorgen machen, denn dann wird Ihre Schufa Auskunft sicherlich in Ordnung sein.

Online Sofortkredit – Online Blitzkredit – Konditionen

Es gibt Online Kredite mit sehr kurzen Laufzeiten von wenigen Monaten und Online Kredite mit Laufzeiten von 84 Monaten oder mehr. Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, sollten Sie sich genau überlegen, welche Laufzeit ideal wäre. Dabei gilt der Grundsatz, dass die monatliche Tilgungsrate des Kredites umso höher ist, je kürzer die Laufzeit ist. Eine lange Laufzeit bedingt eine niedrige monatliche Rate. Das ist aber nicht immer von Vorteil, denn die Kreditgeber lassen sich die längeren Laufzeiten zum Teil teuer bezahlen.

Schließlich steigt das Risiko, dass im Laufe der Zeit ein Ereignis eintritt, das die Rückzahlung gefährdet, immer weiter an. So zahlen Sie für einen Kredit mit einer langen bis sehr langen Laufzeit in der Regel erheblich mehr Zinsen als für einen Kredit mit einer kurzen Laufzeit. Wie hoch die Kreditrate ausfällt, hängt aber nicht nur von der gewählten Laufzeit, sondern auch von anderen Faktoren ab. Eine herausragende Rolle spielt die Kreditsumme. Wenn Sie nur einige Hundert oder wenige Tausend Euro Kredit aufnehmen, können Sie auch bei kürzeren Laufzeiten mit niedrigeren Raten rechnen.

Die Höhe der Tilgungsraten des Kredites setzt sich immer aus dem Tilgungsbetrag und den Zinsen zusammen. Vergleichen Sie daher gut, welcher Kredit wirklich zinsgünstig ist. Viele Personen, die sich für einen Sofortkredit oder einen Blitzkredit interessieren, achten nur auf die Höhe der monatlichen Tilgungsrate und die Laufzeit und lassen die Zinsen oftmals außer Acht. Gerade bei längeren Laufzeit können schon geringfügige Unterschiede bei effektiven Jahreszins einen entscheidenden Einfluss auf die Summe haben, die Sie für den Kredit insgesamt zurückzahlen müssen.

Online Sofortkredit – Online Blitzkredit – Tilgung und Sondertilgung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Tilgung bei einem Online Sofortkredit oder einem Online Blitzkredit immer in gleichbleibend hohen monatlichen Raten. Eine Abweichung kann es allerdings bei der ersten oder der letzten Rate geben. Sollte das der Fall sein, wird das selbstverständlich im Kreditvertrag vermerkt. Im allgemeinen können Sie jedoch davon ausgehen, dass die monatlichen Kreditraten immer gleich hoch sind. In diesem Zusammenhang ergibt sich nicht selten die Frage, ob der Kredit vorzeitig zurückgezahlt werden kann oder ob Sondertilgungen möglich sind. Nähere Einzelheiten dazu sind im Kreditvertrag festgehalten.

Sofern Sie den Wunsch haben, einen Teil des Kredites oder den gesamten Kredit vorzeitig zurückzuzahlen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass eine entsprechende Klausel in Ihrem Kreditvertrag vorhanden ist. Eine Sondertilgung macht zum Beispiel Sinn, wenn Sie eine größere Zahlung erwarten. Die Sondertilgung hat den Vorteil, dass Sie die Laufzeit des Kredites verkürzen können. Alternativ ist auch eine Verringerung der monatlichen Raten denkbar.

Fazit

Viele Personen, die dringende Rechnungen bezahlen müssen oder Anschaffungen tätigen möchten, greifen auf den Dispokredit ihres Girokontos zurück. Das ist zwar nachvollziehbar, hat aber einen entscheidenden Nachteil. Die Zinsen sind beim Dispokredit fast immer wesentlich höher als bei einem Ratenkredit. Mit einem Online Sofortkredit oder einem Online Blitzkredit können Sie erhebliche Kosten einsparen. Die Antragstellung erfolgt komplett digital und völlig ohne Papier. Ihre Unterlagen können Sie einscannen und Ihre Identität können Sie per Video-Ident-Verfahren nachweisen. Die Auszahlung des Kredites geht sehr schnell.

Ähnliche Beiträge

Hausbau im Seniorenalter: Darauf sollte man achten

Barbara Meisinger

Welche Sterbegeldversicherung ist 2020 die beste?

Barbara Meisinger

Witwenrente nach Scheidung: Besteht ein Anspruch?

Barbara Meisinger