Dragon Images/shutterstock.com
Alltag

Warme und trockene Füße: Beheizbare Socken im Frühling

Der Frühling ist eine wunderbare Jahreszeit, aber egal zu welcher Jahreszeit, Sie sollten in der Lage sein, Ihre Füße warm, trocken und bequem zu halten. Für Komfort und Sicherheit bei allen Bedingungen das ganze Jahr über hat Bertschat beheizte Socken entwickelt, die mit wieder aufladbaren Lithiumbatterien betrieben werden und über eingebaute Thermostate eine konstante Temperatur halten.

Diese mit Lithium-Akkus betriebenen Socken sind mit einem Heizelement aus Kohlefaser ausgestattet, das Ihre Füße warmhält

Unsere Lithium-Batterie-betriebenen beheizten Socken sind mit einem Heizelement aus Kohlefaser ausgestattet, das Ihre Füße warmhält. Diese Socken sind perfekt für alle, die lange Stunden in der Kälte verbringen und ein wenig zusätzliche Wärme brauchen. Um loszulegen, müssen Sie nur zwei wieder aufladbare Lithium-Ionen-Batterien in die Batterietasche am oberen Ende der Socke einlegen, die Temperatur an den Socken einstellen und Ihren Ausflug genießen! Die Batterietasche ist aus weichem Stoff und hat ein elastisches Band, damit sie gut an der Wade sitzt, ohne zu verrutschen oder herunterzurutschen.

  • Jede Socke wird mit einer Batterietasche geliefert, die separat getragen werden kann.
  • Die Lebensdauer der Batterien hängt von der Temperatureinstellung ab, aber ein Satz Batterien reicht für 10 Stunden auf niedriger Stufe.
  • Beheizbare Socken bieten Wärme und Komfort für Menschen, die an der Raynaud-Krankheit leiden.

Beheizbare Socken bietet Wärme und Komfort für Menschen, die an der Raynaud-Krankheit leiden

Wenn Sie unter den Symptomen der Raynaud-Krankheit leiden (Finger und Zehen, die bei kaltem Wetter weiß oder blau werden), wissen Sie, dass sie diese Jahreszeit zu einer größeren Herausforderung machen können, als sie sein müsste. Beheizbare Socken bieten Wärme welche dabei hilft, diese Symptome zu lindern. Wenn Sie also in der Kälte gezittert haben, sollten Sie Ihre Füße mit diesen beheizbaren Socken in den Vordergrund stellen!

Die Batterielebensdauer variiert je nach Temperatureinstellung, aber ein Satz Batterien reicht für etwa 10 Stunden auf niedriger Stufe

Sie haben also Ihre beheizten Socken und sind bereit, loszulegen. Wir können es kaum erwarten, dass Sie die Socken ausprobieren und uns mitteilen, was Sie davon halten! Bevor wir loslegen, haben wir noch ein paar Hinweise. Erstens: Die Lebensdauer der Batterien hängt von der eingestellten Temperatur ab. Auf niedriger Stufe sollten die Batterien etwa 10 Stunden halten, je höher die Stufe ist desto kürzer ist die Laufzeit. Beim Waschen der Socken per Hand ist es wichtig, dass Sie die Batterien herausnehmen, damit sie nicht beschädigt werden.

Die Socken von Bertschat sind für Wärme und Komfort konzipiert

Beheizbare Socken von Beheizte-Kleidung sollen vor allem eines: Ihre Füße warmhalten! Sie wurden mit zwei Zielen entwickelt: Komfort und Wärme. Diese Socken bestehen aus 80% Baumwolle, 12% Nylon, 8% Elasthan, sind also atmungsaktiv, dehnbar und sitzen bequem. Die Socken haben einen verstärkten Zehenbereich für zusätzlichen Komfort, was besonders praktisch ist, wenn Sie beruflich den ganzen Tag auf den Beinen sein müssen.

Um die Socken zu beheizen, legen Sie einfach die Batterien in die Sockentaschen ein und schalten sie durch Drücken der Knöpfe ein. Jede Sockenbatterie hält bis zu maximal bis zu 10 Stunden bei niedriger Hitze. Beheizbare Socken enthalten ein Heizelement aus Kohlefaser welches, fachmännisch in das Gewebe jeder Socken eingewebt ist. Diese sorgt für Wärme, die den ganzen Tag lang anhält.

Ähnliche Beiträge

Sauna in den eigenen vier Wänden: Was man über den Saunakauf wissen sollte

Barbara Meisinger

Pflegetipps für Senioren: So gelingt die perfekte Rasur

Barbara Meisinger

Schutz vor Insekten im Haus: Was hilft wirklich?

Barbara Meisinger