sirtravelalot/shutterstock.com
Alltag

Computerhilfe für Senioren: So richtet man einen Drucker ein

Ein eigener Drucker bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Ausdrucken von Texten, Bildern, Grafiken und wichtigen Unterlagen. Vor der Installation eines neuen Druckers sollte man sich nicht scheuen, denn diese ist ganz einfach auszuführen und meistens nach rund 15 Minuten abgeschlossen.

Drucker einrichten: Wichtige Vorbereitungen

Bevor mit dem Einrichten des Druckers begonnen werden kann, sollten zunächst einige Vorbereitungen getroffen werden. Neu gekaufte Drucker werden meistens direkt mit passenden Druckerpatronen geliefert. Beim deutlich günstigeren Gebrauchtkauf ist das jedoch häufig nicht der Fall, weshalb man zunächst passende Patronen kaufen muss. In den meisten Fällen werden zwei Patronen separat oder als Bundle angeboten: eine Patrone mit schwarzer Farbe und eine Farbpatrone. Diese erhält man bei Fachhändlern wie TintenCenter.

Außerdem wird Druckerpapier benötigt. Wer nur Textdokumente ausdrucken möchte, der kann zu einfachem Druckerpapier greifen. Für Fotodrucke wird jedoch ein spezielles Fotopapier benötigt. Vor der Einrichtung des neuen Druckers setzt man die Patronen nach Anleitung ein und legt Druckerpapier in das dafür vorgesehene Papierfach.

Drucker installieren: Anleitung

Für die Druckerinstallation muss das Gerät an das Stromnetz angeschlossen werden. Außerdem wird der Drucker per Kabel oder WLAN mit dem PC verbunden. Für ein optimales Druckergebnis sollte ein Drucker auf einem festen, ebenen Untergrund stehen. Danach schaltet man das Gerät ein. Jetzt ist die Installation des Treibers erforderlich. Dieser wird üblicherweise als Daten-CD mit dem Gerät geliefert. Sollte man zum Beispiel bei einem Gebrauchtkauf keine CD mit dem benötigten Treiber zur Hand haben, kann man diesen auf der Seite des Geräteherstellers kostenlos herunterladen. Bei der Installation des Treibers folgt man den Anweisungen im Menü und führt alle Schritte nacheinander aus. Dadurch sollte die vollständige Installation ausgeführt werden.

Man kann einen neuen Drucker jedoch auch manuell installieren. Hierzu ruft man die Einstellungen über den Startbutton auf und wählt den Punkt „Geräte“ aus. Darunter befindet sich der Punkt „Geräte und Drucker“. Danach klickt man auf „Drucker hinzufügen“. Jetzt werden alle verfügbaren Geräte angezeigt und man wählt darunter seinen neuen Drucker aus. Über das Anklicken der Schaltfläche „Weiter“ wird die Installation durchgeführt. Abschließend erfolgt ein Testdruck. Hierbei wird der Funktionsumfang des Druckers geprüft. Nach erfolgreichem Testdruck kann der neue Drucker zum Ausdrucken von Textdokumenten, Fotos, Etiketten und vielem mehr genutzt werden.

Wichtige Tipps zu den Druckereinstellungen

Über die Einstellungen des Druckers lassen sich zahlreiche Anpassungen vornehmen. Hier kann man beispielsweise auswählen, ob im Hoch- oder Querformat und in Farbe oder monochrom gedruckt wird. Außerdem können über die Einstellungen nur einzelne Seiten eines Dokuments für den Druck ausgewählt werden. Moderne Geräte bieten zudem häufig einen Energiesparmodus, in dem das Gerät besonders wenig Strom verbraucht. Um den vollen Funktionsumfang des eigenen Druckers nutzen zu können, sollte man sich daher nach der Installation die Einstellungsmöglichkeiten genauer ansehen.

Ähnliche Beiträge

Flauschig weich und saugfähig: Frottierwaren richtig pflegen

Barbara Meisinger

Schutz vor Insekten im Haus: Was hilft wirklich?

Barbara Meisinger

Der Frühling kommt: Kreative Ideen für die Tischdeko zu Ostern

Barbara Meisinger